Top

Merianschule spendet 620,80 Euro
für Erdbeben/Tsunamiopfer in Japan


Vier Wochen nach dem verheerenden Erdbeben und der Tsunami-Katastrophe in Japan kämpfen noch immer tausende Menschen ums Überleben. Erschreckende Bilder gehen um die Welt und erschüttern auch die Schüler der Merianschule Seligenstadt. “Da müssen wir unbedingt etwas tun“, tönt es aus einigen Ecken der Haupt- und Realschule“, lasst uns eine Spendenaktion an der Schule starten“.
Die Schülervertretung (SV) wurde sofort aktiv, entwarf Flyer und hängte diese in der Schule aus. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch der Klasse 7cR, die Plakate gestaltete und mit Sammeldosen von Klasse zu Klasse ging.
Insgesamt kam ein Spendenbetrag von 620, 80 Euro zusammen, der an die Organisation “Aktion Deutschland Hilft“ überwiesen werden konnte. Aktion Deutschland Hilft e.V. ist ein Bündnis mehrerer Hilfsorganisationen, zu denen beispielsweise die Malteser, Johanniter, World Vision uvm. zählen. Sie unterstützen Kinderheime vor Ort, leisten Hilfsgüter-Lieferungen an Evakuierungszentren und helfen beim Wiederaufbau der betroffenen Regionen.
Die Schülervertretung der Merianschule bedankt sich bei allen Schülern und Lehrern für ihr soziales Engagement.

SV Merianschule Seligenstadt