Merianschule Seligenstadt

Merianschule Seligenstadt

Haupt- und Realschule mit Förderstufe
63500 Seligenstadt, Einhardstr. 63
Tel. 06182-9938680 Fax: 06182-99386825
Merianschule Seligenstadt

22.08.2017, 01:50

Sitemap | Mail   

Navigation

Projekte - Comenius 2009

Über uns

EU-Projekt „Magic Window“ an der Merianschule

120.000.- € Projekt startet noch in diesem Schuljahr / Partnerschulen in Polen, Rumänien, Portugal und Malta

Nach den ausgesprochen positiven Erfahrungen des vorangegangenen Comeniusprojekts mit dem Titel „Untersuchungen zum Klimawandel“, das in den Jahren 2007/08 durchgeführt wurde, hat sich die Merianschule in Seligenstadt erneut um die Teilnahme an einem dieser begehrten europäischen Gemeinschaftsprojekte beworben. Sie konnte dabei die Auswahlkommission mit einem qualitativ hochwertigen Antrag überzeugen und belegt nach dessen Auswertung einen Spitzenplatz in der deutschlandweiten Rangliste. Dazu meint der Projektleiter, Konrektor Dr. Martin Bleuel: „Dies ist für Schüler und auch die Schule eine hervorragende Möglichkeit kulturelle Erfahrungen zu machen und persönliche Kontakte zu knüpfen. Vor allem aus den Projekttreffen vor Ort, zu denen wir auch immer einige Schüler mitnehmen können, haben sich viele europäische Freundschaften entwickelt, die neben der Schule im privaten Bereich weiter bestehen.“
Bei dem internationalen EU-Projekt „Comenius-Schulpartnerschaften“ sollen Lehrer und Schüler aus mehreren Staaten gemeinsam fächerübergreifende Projekte planen, durchführen sowie ihre Resultate vergleichen und dokumentieren.
Mit der Teilnahme ist für die Merianschule auch die Übernahme der Koordination der Gruppe verbunden, die sich für die Dauer von zwei Jahren aus Partnerschulen aus Polen, Rumänien, Portugal und Malta zusammensetzen wird. Insgesamt werden in den nächsten beiden Jahren mindestens 24 Schüler und Lehrer die Partnerschulen besuchen. Gefördert wird das Comeniusprojekt mit 120.000 € für alle fünf Schulen aus dem Programm für lebenslanges Lernen der EU. Die Partner werden sich mit dem Einsatz von interaktiven Tafeln, so genannten Activeboards, im Unterricht beschäftigen und einen Leitfaden zum Einsatz dieser Geräte erstellen. Geplant ist hierbei auch gemeinsamer, simultaner Unterricht der Partner in englischer Sprache über das Internet. Konrektor Wolfhard Schulz ist überzeugt: „Dabei kann die Merianschule ihre hervorragende Ausstattung im IT-Bereich fachübergreifend einsetzen. Wir schaffen mit Hilfe dieses Projekts die Basis, um auf längere Sicht modernen Unterricht zu gewährleisten.“
Anfang Oktober kommt es dann in Seligenstadt zum ersten Treffen, bei dem ca. 30 Schüler und Lehrer aus dem Ausland erwartet werden. Auch bei Schulleiter Wolfgang Glänzel findet das Vorhaben Unterstützung: „Dies ist natürlich ein sehr attraktives Angebot, das wir unseren Schülern ohne die Unterstützung durch die EU nicht machen könnten. Wir sind so in der Lage, besondere schulische Leistungen und auch das Engagement einzelner Schüler für die Schule zu belohnen. Das alte Projekt hat gezeigt, welch enorme Bereicherung für die Schule damit verbunden ist.“
 

druckansicht.gif Druckversion bildgalerie.jpg Fotogalerie

Personalien

Allgemeines

Besucherzähler

477308

Für Eilige

Unser Logo

mslogo2.jpg

Suchfunktion

gsearch.jpg

Das Wetter