Top

Einzigartiges Projekt in Hessen

Frühsport - AG an der Merianschule geht in die zweite Runde
 

Anfangs hat niemand geglaubt, dass dies möglich sein würde: Schüler schon vor dem Unterricht für den Sport zu begeistern. Doch der enorme Zulauf, den dieses Projekt zu verzeichnen hat, ist für Tibor Horvath, als Sportlehrer seit zwei Jahren an der Merianschule in Seligenstadt tätig, nicht überraschend: „Wer sich schon morgens bewegt, fühlt sich nicht nur besser, sondern erzielt auch Erfolge in anderen Bereichen.“

 


Deshalb musste die bereits während des letzten Schuljahres durchgeführte AG „Frühsport für Fünftklässer“ auch dieses Schuljahr auf den Stundenplan gesetzt werden. Aufgrund der großen Nachfrage und positiven Resonanz von Seiten der Schüler wurde sie sogar auf zwei Tage in der Woche erweitert und bietet nun auch Sechstklässern die Möglichkeit, sich schon vor Schulbeginn sportlich zu betätigen. Die AG findet dabei immer mittwochs und donnerstags von 6:50 Uhr-7:40 Uhr statt und wird jeweils von 25 Schülern besucht.
Untersuchungen haben gezeigt, dass ein adäquates Sportprogramm vor Schulbeginn die geistige Leistungsfähigkeit sowie die Lernbereitschaft der Schüler günstig beeinflussen kann.

Durch die Bewegungsförderung werden nicht nur die Konzentrationsfähigkeit und die Gedächtnisleistung der Schüler positiv beeinflusst, sondern auch die Selbstständigkeit, die Schulfreude und die Kreativität erhöht.
Um den Schülern ein vielfältiges und attraktives Angebot zu bieten, führt Tibor Horvath die Teilnehmer jede Woche an ein anderes Trainingsprogramm heran: Dazu gehören Ausdauerläufe, Fitness-Training im Vitanova, Klettern oder auch asiatische Kampfkünste.
Durch das vielseitige Angebot lernen die Schüler neue Sportarten kennen, wodurch sie im Idealfall zu einer außerschulischen sportlichen Betätigung animiert werden.


Das Projekt an der Merianschule ist einzigartig in Hessen.
 



druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top