Top

Hilfe bei der Suche nach einer Praktikums- oder Ausbildungsstelle

Wo gibt es geeignete Stellen?
Wie kann ich einen Kontakt herstellen zu einer dieser Stellen?
Wie bewerbe ich mich?
Kann ich meine Kompetenz testen?
Wie muss ich bei einem Vorstellungsgespräch auftreten?
Welcher Beruf passt eigentlich zu mir?

Wer hat sich eine oder einige dieser Fragen nicht auch schon einmalgestellt?

An der Merianschule gibt es verschiedene Hilfen:

  • Frau Bock: Sie ist für die richtige Bewerbung zuständig
  • Herr Novacic: Er kennt freie Ausbildungsstellen und stellt den Kontakt her
  • Frau Riedel und Frau Jansen: sie sind OloV-Schulkoordinatoren

OloV
Was verbirgt sich hinter dieser Abkürzung?
Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit, das heißt: Schüler der Merianschule sollen im Raum Seligenstadt und der näheren Umgebung eine passende Praktikums- oder Ausbildungsstelle finden.

Drei große Schwerpunkte stecken hinter dieser Aufgabe:

1. Berufsorientierung mit Förderung der Ausbildungsreife
Schon in den unteren Klassen werden Schüler an das Thema Beruf herangeführt. Ab der 7. Hauptschul- und ab Beginn der 8. Realschulklasse wird ein Berufswahlpass eingeführt. Hier trägt jeder Schüler seine Daten zum Thema Beruf ein.

2. Akquise (Beschaffung) von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen
Durch engen Kontakt mit einheimischen Handwerks-, Industriebetrieben und Einrichtungen wie Kindergärten bekommen diese die Möglichkeit, Ansprechpartner und -partnerinnen der Schule persönlich zu kennen.
Hier hat die Zusammenarbeit mit Frau Sigl auch einen großen Stellenwert.
Wichtig: Auf der Homepage der Merianschule haben wir zurzeit ca. 100 Praktikumsstellen und über 40 Ausbildungsstellen in der Region aufgeführt.

3. Matching und Vermittlung
Welche Stelle passt zu mir und wie bekomme ich eine solche?
Es ist uninteressant eine Praktikumsstelle bei einem Bäcker anzunehmen, wenn ich Mechatroniker werden will.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen mit Frau Riedel und Frau Jansen?

Ganz einfach:

  • Einen Zettel mit Name und Wunsch (z.B.:„Brauche Beratung bei einer Praktikumsstelle“) bei Frau Riedel oder Frau Jansen abgeben.
  • Die beiden ansprechen, wenn man sie sieht.

Viel Glück bei der richtigen Wahl von Praktikums- und Ausbildungsstellen!
 



druckerDruckversion

 

Top