Top

Führungswechsel an der Merianschule
Mit diesem Schuljahr geht ein erster Abschnitt unserer doch immer noch sehr jungen Schule zu Ende.


Mit Herrn Glänzel verabschiedet sich ein sehr prägendes Element der Merianschule in die wohlverdiente Altersteilzeit. Herr Glänzel hat aus seiner Position als Zweigleiter der früheren Gesamtschule (Einhardschule) heraus die Zusammenfassung des Haupt- und Realschulbereichs im Jahr 2004 in die neue Merianschule maßgeblich mitgestaltet und die Leitung dieser auch übernommen. Zeitgleich fiel auch der Neubau und die Ausgestaltung der Gebäude in seinen Aufgabenbereich. Etwas später wurde dann die Gerhart-Hauptmann-Schule aus Klein-Welzheim integriert.

 

 

  

Mit ihm zusammen verlassen auch Monika Nussbaum, Doro Freytag und Horst Jänsch die Schule und verabschieden sich ebenfalls in die Altersteilzeit. Gemeinsam verliert die Merianschule dadurch eine Erfahrung von 145 Dienstjahren.
 

Der stellvertretende Schulleiter, Wolfhard Schulz ist sich aber sicher, dass dies aufgefangen werden kann: „ Unsere Schule hat bereits in den vergangenen Jahren sehr intensiv junge Kollegen durch ihr Referendariat begleitet. Wir konnten daher sowohl die Erfahrung der altgedienten Kollegen in der Schule nutzen, als auch neue Ideen und Konzepte in den Unterricht integrieren. Wir sehen die Merianschule auch für die Zukunft als gut aufgestellt.“

Frau Freytag und Herr Jänsch sind langjährig an der Merianschule und vorher an der Einhard-Gesamtschule tätig gewesen und haben den Umzug sowie die Neueinrichtung mitgestaltet. Frau Nussbaum kam im Zuge der Eingliederung der Gerhart-Hauptmann Schule ins Kollegium.

Wir wünschen allen vier Kollegen einen aktiven Ruhestand, Gesundheit und würden uns freuen, sie ab und an wieder einmal bei uns begrüßen zu können.

 
Gestaltet wurde die Feier durch die Musik AG, geleitet von Iris Hebeisen und Dominique Landsberger. Gayan Wijenayake spielte Klavierstücke und Mona Stadtler konnte wieder einmal das Publikum durch einen gelungenen Soloauftritt begeistern.

Die SV überreichte Herrn Glänzel einen Zug, der mit ihm als Lokführer aus 31 Wagen mit den Daumenabdrücken aller Klassen bestand.

 

 


 

 

Grußworte wurden an die vier Neuruheständler von Landtagsvizepräsident Frank Lortz, dem Personalrat, der Schulleitung und den Elternvertretern gerichtet.

 

Besonders erwähnenswert ist, dass neben den aktuellen Kollegen auch sehr viele Weggefährten aus der Gesamtschulzeit erschienen und zahlreiche Kollegen aus mehreren Jahrzehnten den Weg zur Feier fanden.
Die Funktion des Schulleiters wird von Herrn Urban übernommen, der aus Schaafheim an die Merianschule kommt und dort bereits entsprechende Erfahrungen sammeln konnte. Herr Glänzel meint dazu: „Die Merianschule ist nicht von meiner Person abhängig. Das gesamte Leitungsteam sowie die intakte Struktur der Schule garantieren auch für die Zukunft eine Fortführung der bisherigen erfolgreichen Arbeit. Ich wünsche allen Kollegen, den Schülern und Eltern sowie den Schulgremien eine erfolgreiche Zukunft.“

 



druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top