Top


3. Tag: Bericht von Carolin Winter


Wir standen morgens um 7.00 Uhr auf, da wir duschen gehen wollten. Danach sind wir zum Frühstück gegangen. Zum Frühstück gab es wie immer frische Brötchen, Wurst, Käse und Cornflakes. Als wir mit dem Frühstück fertig waren, sind alle in ihre Zimmer gegangen, da wir aufräumen mussten. Als wir fertig waren, hatten wir bis zum Mittagessen Freizeit. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, haben wir uns angezogen, weil wir in die Stadt gehen wollten, um eine Stadtrallye zu machen.

Nach der Rallye durften wir noch eineinhalb Stunden alleine in Limburg rumlaufen. Um 17.30 Uhr sind wir wieder zur Herberge gelaufen, denn dort gab es Abendessen. Nach dem Essen hatten wir wieder eine Stunde Freizeit, da Frau Kunkel die Siegerehrung vorbereiten musste. Nachdem wir alle runter gelaufen waren, haben wir Süßigkeiten erhalten, da wir die Rallye gut gemeistert hatten. Um 20.00 Uhr hatten wir wieder mal Freizeit. Wir waren auf den Zimmern und haben miteinander erzählt, bis wir schlafen gegangen sind.

[...zurück]

 



druckerDruckversion

 

Top