Top


4. Tag: Bericht von Roxana Shah


Wir Mädchen stunden um 7.30 Uhr auf Ich ging dann direkt duschen. Als ich hoch kann,war es schon recht spät und ich musste mich ranhalten, damit ich nicht zu spät zum Frühstück kam. Ich kam dann doch noch rechtzeitig und alle gingen gerade mit mir runter. Es gab wieder sehr viel an freier Auswahl Cornflakes, Obst, Brötchen und Brot Belag gab es natürlich auch. Als wir fertig warm, hatten wir Freizeit. Bis zum Mittagessen haben wir alle gegammelt. Nach dem Essen hatten wir wieder Freizeit bis um zwei Uhr. Wir wollten nämlich Schlittschuh laufen gehen. Es kam dann ein Bus, der uns zur Halle fuhr. Es war ganz lustig auf der Eisbahn. Um fünf wurden wir abgeholt und fuhren zurück zur Jugendherberge. Als wir ankamen, gab es dann auch schon Abendessen. Erst hatten wir noch ein bischen Freizeit, aber dann wurden wir alle runter gerufen. Frau Kunkel meinte dann, dass wir doch mal einen Abend zusammen verbringen sollten. Es war voll cool. Wir spielten und redeten und alles was dazu gehört. Um 23.30 Uhr mussten wir dann aber doch in unsere Zimmer. Der Tag war für mich der schönste.

[...zurück]

 



druckerDruckversion

 

Top