Top

Comenius-Projekt in Portugal

Merianschüler besuchen Partnerschule in Grandola

Zum Abschluss des von der EU geförderten Comenius-Projekts zum Klimawandel besuchten fünf Schüler und zwei Lehrer aus Seligenstadt die portugiesische Partnerschule in Grandola und trafen sich dort auch noch einmal mit der Gruppe aus Malta. Nach einer erfolgreichen zweijährigen Zusammenarbeit fand das Projekt damit ein vorläufiges Ende.

 Alle Teilnehmer der Merianschule haben nicht nur an diesem interessanten physikalischen Thema mitgearbeitet, sondern auch mindestens eine Partnerschule in Malta oder Porutgal kennen gelernt.

 

Tagesbericht 18.05.2008
Tagesbericht 19.05.2008

 



druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top