Top

Im Opelzoo



opelzoo01.jpg Am Dienstag, dem 25. September war die Merianschule unterwegs, denn es war Wandertag. Unsere Klasse 6aH hatte sich für einen Besuch des Opelzoos entschieden, und so fuhren wir in Begleitung der Klasse 5d und unserer Klassenlehrerinnen Frau Schäfer-Rebock und Frau Herold morgens in Richtung Taunus los. Am Kreisel kurz vor der Autobahnauffahrt wurde ein verspäteter Schüler von seinem Vater in letzter Minute noch in unseren Bus bugsiert.

 

 
opelzoo03.jpg Im Zoo angekommen spazierte die Klasse 6H in aller Ruhe durch den Zoo, vorbei an Giraffen, Elefanten, Greifvögeln und anderen Exoten. Der Opelzoo beheimatet aber auch einheimische Tiere wie den Hirsch oder den Kolkraben. Das Beste am Opelzoo ist die Möglichkeit, die Tiere mit dort zu kaufendem Futter zu versorgen. Den Elefanten z. B. Karotten zuzuwerfen, wenn man nicht selbst die eine oder andere davon isst. Auch der Streichelzoo war klasse. Hier knabberten die Ziegen, Schafe und Esel an Hosen und Taschen um an das Futter zu kommen. Teilweise verfolgten sie uns durch das ganze Gehege, was zu einiger Aufregung führte.


opelzoo02.jpg Zum Abschluss war der Spielplatz unser Ziel. Hier könnte man mit kleinen Autos fahren, Trampolin springen und Nachlaufen spielen. Das Aufregendste war eine Scheibe, auf die man klettern konnte. Wenn sie nun gedreht wurde, purzelten alle auf den Gott sei Dank weichen Boden. Insgesamt kann man sagen, dass uns dieser Ausflug prima gefallen hat. Vielleicht kommen wir nächstes Jahr wieder.

 

 



druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top