Top

Die Greifvogelflugschau

voschau01.jpg Unsere Klasse, die 5cR, war am 25.9.2007 mit Frau Würth in der Fasanerie. Dort gab es eine Greifvogelflugschau: Es war toll, wir haben in der ersten Reihe gesessen. Viele Greifvögel waren zu sehen , auch Eulen waren da und der große Steinader "Attila", der sich kein Spiel der "Eintracht" entgehen lässt!Die Falknerin hat uns viel über die Tiere erzählt. Mehrere Greifvögel hat sie fliegen lassen, dazu hatte sie eine Angel mit einem Stück Fleisch drann. Manche flogen so dicht über die Köpfe, dass wir uns duckten.

Dann durfte unser Klassensprecher einen Greifvogel auf sich zufliegen lassen und ihn dann auf dem Arm halten. Natürlich mit einem dicken Lederhandschuh!!! Zum Schluss durfte unsere ganze Klasse noch eine Eule streicheln.

Von Lorena Lahrem


voschau02.jpg Wir kauften viel Futter für die Ziegen. Der große Elch lief weg als wir kamen. Frau Würth rief ihn und er kam zurück. Danach streckete er seine dicke Nase durch das Gitter und leckte die Hand von Frau Würth ab. Sie gab uns die Aufgabe, an einem Weg Dinge zu suchen, die nicht in den Wald gehören. Zuerst fanden wir Müll, aber der war nicht gemeint. Nun suchten wir weiter und fanden viele lustige kleine Dinge, kleine Spielsachen und viele Schweinchen. Manche fanden nichts, aber viele fanden was. Lorena fand 8 Sachen und gab 5 davon her. Manche tauschten auch. Als Frau Würth abpfiff, gingen wir weiter. Ich fand es toll!!

von Laura Bergmann


voschau03.jpg Bei unserem Ausflug konnten wir auch Weitsprung ausprobieren. Es gab Bilder von vielen verschiedenen Tieren, die anzeigten, wie weit man gesprungen war. (wie eine Maus, wie ein Eichhörnchen, oder ein Reh oder ein Fuchs oder ...) Das hat uns viel Spaß gemacht. Doch wir mussten dann weiter, denn wir gingen noch zum "Indianerdorf", wo schon (Holz)Pferde auf uns warteten. In einem Tippi machten die Squaws eine Frühstückspause, in einem anderen spielten die Jungs Fußball.

von Michelle Kallenberg




druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top