Top

Besuch der Gedenkstätte Mönchberg bei Hadamar im Jahr 2007


Seit vielen Jahren besuchen die Abschlussklassen der Merianschule die Gedenkstätte Mönchberg bei Hadamar, um einen persönlichen Eindruck von einem Ort schrecklicher Verbrechen der nationalsozialistischen Zeit zu erhalten. Am 19.3.2007 fuhren die Klassen 9aH, 9bH und 10bR zur Gedenkstätte, drei Tage später folgten die 10aR und die 10cR.

Einen umfassenden Bericht über jene Gebäude und Einrichtungen, die es dort noch zu sehen gibt, verfassten bereits die Schüler des Jahrganges 2006. Jetzt haben sich einige Mädchen und Jungen mit Detailfragen beschäftigt. Zu ihnen gehören folgende Themen:

  • Welche Gefühle hatte ein Kranker, der nach Hadamar verlegt wurde?
  • Was dachten möglicherweise die Pfleger?
  • Auf welche Art und Weise wurden die Transporte organisiert?
  • Der Friedhof als Stätte stillen Gedenkens

Die einzelnen Berichte:

  1. Abschlussklassen 2007 in Hadamar
  2. Der Weg des Grauens
  3. Zur Geschichte von Hadamar
  4. Zur Geschichte des Friedhofes
  5. Über den Friedhof der Gedenkstätte

 



druckerDruckversion

 

Top