Top

Besuch der Ausstellung "Hanau im Bombenkrieg"


Am 8. Mai 2005 war der Zweite Weltkrieg seit 60 Jahren zu Ende. Aus diesem Grund besuchte die Klasse 5bR mit ihrem Lehrer Wolfgang Wolf die Fotoausstellung "Hanau im Bombenkrieg". Die Bilder sind im Technischen Rathaus am Hessen-Homburg-Platz zu sehen. Sie zeigen, dass 80% aller Häuser in der Stadt durch englische und amerikanische Bomber zerstört worden waren. Außerdem sieht man abgeschossene Flugzeuge, zusammengebrochene Brücken und große Berge von Schutt, unter denen viele Leichen begraben sind.

Die beiden Fotos von Patrick Sommer zeigen den Marktplatz mit den Brüdern Grimm und einem Teil des Rathauses im Jahre 1945 und heute. Die Ausstellung ist auch für Schüler der 5. Klasse interessant. Es ist aber von Vorteil, wenn man etwas über die Geschichte des Zweiten Weltkrieges weiß. Die Bilder sind noch bis zu den Sommerferien zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Cengiz Deger, Dominik Kolf, Patrick Kuhn, Giuseppe Peruzzi,
Dominik Restien, Sidney Wilz - aus der 5bR

bihanau01.jpg

bihanau02.jpg




druckerDruckversion

 

Top