Top

Comenius Tagesbericht 20.05.2008
 
Am Dienstag fuhren wir bereits um 09 Uhr in der Schule los. Es ging in die Provinzhauptstadt Setubal zu einer Recyclingfabrik für Natrium- und Quecksilber-Dampflampen. Dort wurde uns die Trennung der einzelnen Teile der Lampen genau gezeigt und erklärt. Nach der sehr interessanten Führung ging es dann in das historische Zentrum der Stadt. Dort besuchten wir jene Kirche, in der die Könige von Portugal und Spanien im 15.Jahrhundert die Welt aufteilten. Danach gingen wir zu McDonalds und die Lehrer in ein landestypisches Restaurant.

Nach dem Mittagessen nahmen wir die Fähre zur die Halbinsel Troia wo wir zum Praia (Strand) da Comporta fuhren. Dieser Strand ist der unberührteste Strand Europas mit einer Länge von ca. 42km. Nach einem kurzen Aufenthalt, bei dem sich die Lehrer auf einer Sonnenterasse entspannten und wir uns etwas im Wasser abkühlten, ging es wieder in Richtung Schule. Nach einer kurzen Entspannungspause trafen wir uns mit der kompletten Comeniusgruppe zum letzten gemeinsamen Abendessen. Danach ging es nach Hause und alle saßen noch gemütlich zusammen.
 
 
Patrick Sommer, 8bR

[...andere Berichte] 

 



druckerDruckversion

 

Top