Top

Druckverband und Herzmassage


Die Schüler der Abschlussklassen der Merianschule sind jetzt fit in Druckverband und Herzmassage. Sie erhielten in der letzten Woche eine jeweils achtstündige Unterweisung in Erster-Hilfe. In den speziell auf Schüler ausgerichteten Kursen wurde theoretisch und praktisch das nötige Wissen darüber vermittelt, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, wenn Leben oder Gesundheit eines Menschen bedroht sind.

"Wenn die Schüler den Lehrgang erfolgreich absolviert haben, sollen sie in der Lage sein Erstmaßnahmen zu treffen, die Rettungsalarmierung korrekt durchzuführen und gegebenenfalls Herz-Lungen-Wiederbelebung vorzunehmen", so Roland Huth vom DRK Kreisverband, der mit seinem Kollegen Klaus Haas die Schulungen durchführte. "Wir haben mit den Schülerkursen sehr gute Erfahrungen gemacht", so Huth weiter.

Dieses Grundseminar mit 8 Doppelstunden führt nicht nur zu einem soliden Grundwissen in Erster Hilfe. "Nach Abschluss bekommen die Teilnehmer zum Schülersonderpreis ein Zertifikat, das auch noch nach Jahren zum Erwerb des Führerscheins gebraucht werden kann," meinte Volker Dienhart, der als Klassenlehrer die Kurse für die 2 Hauptschulklassen und die 3 Realschulklassen organisiert hat.

Auch Kevin Langhans aus der Klasse 9aH findet die Schulung gut: " Ich will das Zertifikat für den Führerschein verwenden." Bei der Jugendfeuerwehr, wo er sich in seiner Freizeit engagiert, kann er das erworbene Wissen ebenfalls gut gebrauchen.

ehilfe.jpg




druckerDruckversion

 

Top