Top

Nikolaus an der Merianschule


nikolaus01.jpgEine große Gestalt, in einen roten Mantel gehüllt, schlich am frühen Morgen des 6. Dezember durch den Seiteneingang in die Merianschule. Ein weißer Engel mit einem Heiligenschein und zwei Flügeln schwebte als Begleitung neben dem strengen Mann. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte kaum ein Kind die beiden Besucher.

Nikolaus war gekommen, um fleißige Kinder zu belohnen und von einigen faulen Fünftklässern Rechenschaft über ihre Missetaten zu verlangen. In seinem dicken goldenen Buch waren alle wichtigen Ereignisse des letzten Jahres akribisch verzeichnet. Nikolaus schreckte auch nicht davor zurück, jene Jungen und Mädchen über die Rute springen zu lassen, deren Betragen zu wünschen übrig ließ. Nach dem freien Vortrag eines Gedichtes konnte er den meisten Kindern aber schließlich ein Lob aussprechen, so dass sie bestimmt darauf hoffen, auch im nächsten Jahr im Dezember auf seinen Besuch warten zu dürfen.



druckerDruckversion druckerFotogalerie

 

Top