Top

Sozialkompetenztraining an der Merianschule
People`s Theater zu Gast mit pädagogischem Rollenspiel

Wie schon im vergangenen Schuljahr durchliefen in den vergangenen Wochen alle Klassen der Jahrgangsstufe 5 an der Merianschule ein pädagogisches Theaterprojekt. Ziel der Veranstaltung war das Erlernen sozialer Kompetenzen für das Lösen von Konflikten.

ptheater.jpgHierzu gastierte das Offenbacher People`s Theater an fünf aufeinander folgenden Donnerstagen in der Merianschule. Mit Theater- und Talkshowelementen wurden auf unterhaltsame Weise Konflikte behandelt. Im Mittelpunkt stand jeweils ein Mini-Drama, in dem ein sozialer Konflikt in einer kurzen Theaterszene dargestellt wurde. Unter anderem haben die Akteure die Bereiche Mobbing, Drogenmissbrauch und Streit in der Familie thematisiert. Anschließend versuchten man im Gespräch mit den jungen Zuschauern, den Ursachen des Konflikts auf die Spur zu kommen und Ideen zur Lösung schauspielerisch umzusetzen. Zum Abschluss spielten Schauspieler eine zusammenfassende Vorbildlösung vor.

"Wir versprechen uns davon eine positive Veränderung im Sozialverhalten der Teilnehmer", meinte Klassenlehrerin Elke Knop. "Die Schüler sollen lernen, Konflikte im Vorfeld zu erkennen und zu vermeiden. Die Schule profitiert hiermit insgesamt durch eine Verbesserung des Lernklimas."

Die Zusammenarbeit mit den Offenbacher Theaterleuten hat allen Beteiligten viel Freude gemacht. Besonders die Kinder werden die Schauspieltruppen an den kommenden Donnerstagen sehr vermissen. "Auch im kommenden Schuljahr werden wir dieses gewinnbringende Projekt wieder durchführen", versprach Schulleiter Wolfgang Glänzel.

Weitere Infos unter www.peoples-theater.de



druckerDruckversion

 

Top