Top

Bericht über den Praxistag bei Continental

Am 13. Juni 2012 haben wir die Firma Continental in Babenhausen besucht. Nach der ca.20minütigen Zugfahrt kamen wir am Bahnhof in Babenhausen an. Vom Bahnhof aus mussten wir noch etwa 20 Minuten laufen bis wir an unserem Ziel eintrafen, wo wir schon erwartet wurden und unsere Besucherausweise erhielten. Ein Mitarbeiter führte uns zum Schulungsraum, wo wir uns eine Präsentation von Herrn Michel einem Ausbilder, der dort arbeitet, angesehen haben. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Die Gruppe, der ich zugeteilt war, besuchte zuerst die Mechanik -Abteilung der Firma. Dort haben wir uns mit Hilfe eines Mitarbeiters einen Flaschenöffner gemacht. Danach haben wir den Elektronischen Teil der Firma besucht. Dort haben wir uns ein Männchen mit einer Leuchtdiode als Kopf zusammengelötet. Zum Schluss haben wir die Siebdruckerei betrachtet, in der man einen Kittel, Überschuhe und ein Haarnetz tragen musste, da keine Fussel in diesen Teil der Firma gelangen durften. Dort haben wir uns ein eigenes Bild gedruckt und uns wurden einige Dinge zur Siebdruckerei erklärt. Dann war der Tag schon leider vorbei und wir haben uns um 12 Uhr auf den Rückweg gemacht.


Robin 8bR [...zurück]



druckerDruckversion

 

Top