Top

Zum Abschied gab es Pizza und eine Urkunde


Einmal pro Woche besuchten Schülerinnen der heutigen Klassen 9R und  10dR in den vergangenen zwei Schuljahren die alten Menschen im Seniorenheim Kursana. Abwechslungsreiche Angebote, wie gemeinsam basteln, kochen, spielen, singen oder sich einfach nur miteinander unterhalten, brachten den Menschen dort viel Leben in den Alltag. Die Freude und Motivation, mit der sich die jungen Schülerinnen hier engagierten, steckten die alten Menschen an.
Zum Abschluss erhielten die Schülerinnen vom Pflegeheim Kursana ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement, was für die bevorstehenden Bewerbungen der jungen Leute von großer Bedeutung ist.

Durch dieses erfolgreiche Projekt wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Merianschule und dem Seniorenheim Kursana ins Leben gerufen: Begleitung und Umgang mit alten Menschen wird nun als neues Schulfach im Bereich Arbeitslehre unterrichtet. Parallel dazu sind die Schülerinnen und Schüler weiterhin regelmäßig im Kursana und machen dort verschiedene Angebote.

Wie zuvor schon das Projekt, so begleiten auch jetzt Fachlehrerin Swetlana Herz und Kursana Sozialstationsleiterin Eva Maria Krause dieses Vorhaben.



druckerDruckversion

 

Top