Top

WPU-Kurs im Seniorenheim Kursana

Seit 2011 kooperieren die Merianschule und das Seniorenheim Kursana erfolgreich.

Was zu Beginn von Seiten der Schule noch ehrenamtlich durchgeführt wurde, ist mittlerweile fester Bestandteil des Wahlpflichtbereiches der Schule im Jahrgang 9 geworden.

Alle 14 Tage besuchen ca. 10-12 Schülerinnen und Schüler das Seniorenheim, führen gemeinsame Projekte mit den Seniorinnen und Senioren durch und sorgen so für willkommene Abwechslung im Wohnheim.

Die Merianschüler bearbeiten dies in den zugehörigen Theoriestunden mit der verantwortlichen Lehrerin, Frau Herz. Ihrem Engagement ist es auch zu verdanken, dass einige Seniorinnen regelmäßig in die Schule kommen können, um in den Computerräumen Grundkenntnisse der EDV erlernen zu können. Angeleitet werden sie dabei ganz erfolgreich von Schülerinnen und Schülern des WPU-Kurses.

Insgesamt betrachtet ist diese Kooperation eine Win-Win-Situation für beide Kooperationspartner.

Am Montag, dem 19.06.2017, feierten alle Beteiligten im Seniorenheim bei Kaffee und Kuchen das Ende der diesjährigen Projektphase.

Schule und Seniorenheim wollen diese Kooperation unbedingt fortsetzen.

 

 



druckerDruckversion

 

Top