Top

Fahrtkostenerstattung

Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe haben nach §161 HSchG unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Erstattung der Fahrtkosten.

Hierzu muss der Schulweg mindestens 3 km lang sein. Erstattet werden die Kosten für den Weg von der Wohnung zur nächstgelegenen Schule, an welcher der gewünschte Abschluss am Ende der Mittelstufe erreicht werden kann. Entscheiden sich die Eltern für einen Besuch einer anderen Schule, werden maximal die Kosten erstattet, die beim Besuch der zuständigen bzw. nächstgelegenen Schule entstanden wären.

Den nötigen Antrag zur Fahrtkostenübernahme findet ihr hier: Antrag.pdf

Das Schülerticket Hessen

Mit der neuen Jahreskarte sind Schüler und Auszubildende ab dem Schuljahr 2017/18 für 1 Euro pro Tag ein Jahr lang in ganz Hessen unterwegs. 

Wo gilt das Schülerticket Hessen?

Das Ticket gilt in ganz Hessen in allen Verkehrsmitteln der drei Verbünde RMV, NVV und VRN.

Wer darf das neue Ticket nutzen?

Alle Schüler und Auszubildenden, die in Hessen wohnen oder deren Schule oder Ausbildungsstätte in Hessen liegt.

Was kostet das Schülerticket Hessen?

• 365,- € pro Jahr bei Einmalzahlung im Voraus
• 372,- € bei monatlicher Abbuchung in 12 Raten zu 31,- €
• Alle Schülerinnen, Schüler und Auszubildende, deren Fahrtkosten voll erstattet werden, nutzen auch das neue Schülerticket Hessen kostenfrei.

 

Wie wird bezahlt?

Der Preis für das Schülerticket Hessen wird einmalig oder in 12 Teilbeträgen jeweils am Monatsanfang vom Konto abgebucht. 

Wie bekommt man das Schülerticket Hessen?

Den nötigen Antrag für das Schülerticket Hessen findet ihr hier: Antrag Schülerticket.pdf



druckerDruckversion

 

Top