Top

Klasse 6aF zu Besuch beim hr-Sinfonieorchester

Am Dienstag, den 30.04.2019 unternahm die Klasse 6aF gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Merget und Frau Keusch einen Lehrausflug nach Frankfurt zum Hessischen Rundfunk.

Nach einer einstündigen Fahrt mit der Bahn, erreichten wir das Hauptgebäude des hr. Gemeinsam mit zwei weiteren Klassen wurden die Merianschüler am Haupteingang abgeholt und zum großen Sendesaal geführt. Dort waren bereits ca. 70 Musiker versammelt und spielten sich auf ihren Plätzen ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Dirigentin begann auch schon die Probe. Für die Schüler waren Plätze direkt hinter dem Orchester reserviert, so dass man die Musiker aus unmittelbarer Nähe beobachten konnte.

Viele Instrumente, die zuvor im Musikunterricht durchgenommen wurden, wie z.B. Violine, Kontrabass, Harfe u.v.m. konnten nun nicht nur visuell, sondern auch akustisch wahrgenommen und erfasst werden.

Neben Ausschnitten aus dem “Zauberlehrling“ von Paul Dukas konnten die Schüler auch den Klängen aus dem Werk “die Moldau“ von Bedrich Smetana lauschen.

Da das Fotografieren während der Probe leider verboten war, konnten zwar keine Fotos, aber viele interessante Einblicke in die praktische Arbeit eines großen Sinfonieorchesters gewonnen werden.

 



druckerDruckversion

 

Top