Top

Bienvenue à Strasbourg

50 Merianschüler zu Besuch in Straßburg

Am 11.06.19 machten sich die Französischkurse der Jahrgänge 7-9 von Frau Holstein, Frau Lubeseder und Frau Oklitz auf den Weg nach Frankreich. Frau von Bartenwerffer als Begleitung machte die Runde der Französischkolleginnen komplett. Nach einer aufregenden Busfahrt startete die Exkursion mit dem Besuch der französischen Bäckerei „Woerlé“, in der die Französischkenntnisse unserer Schüler ein erstes Mal auf die Probe gestellt wurden. Nach einer kurzen Erkundung der Stadt in Kleingruppen stand eine Kanalrundfahrt auf dem Plan, die uns bis zum EU-Parlament brachte. Die Tour gab einen tollen Überblick über die verschiedenen malerischen Viertel der Stadt und eröffnete uns viele Einblicke in die Geschichte von Straßburg. Im Parlament angekommen, wurden wir herzlich von unserer Reiseführerin begrüßt. Die Führung durch das Parlament war aufregend. Es wurde vor kurzem ein neuer Besucherbereich eröffnet – ein Panorama-Kino, interaktive Stationen zur Arbeit des Parlamentes sowie eine Fotobox luden unsere Schüler zum Eintauchen in die Welt der EU-Abgeordneten ein. Die Besichtigung des riesigen Plenarsaales rundete unsere Besichtigung ab. Unsere Schüler staunten nicht schlecht als sie erfuhren, dass es für jede der 24 offiziellen Sprachen der EU einen eigenen Dolmetscher gibt, der mit im Plenarsaal hinter einer riesigen Glasfront sitzt.

Nach Verlassen des Parlamentes traten wir auch schon wieder den Rückweg nach Deutschland an. Nach langer Überredungsarbeit schafften es unsere hungrigen Schüler den Busfahrer davon zu überzeugen, eine Pause bei McDonalds einzulegen. Um 20:30 Uhr kamen alle Schüler satt und voller neuer Eindrücke zurück nach Seligenstadt. Der jährliche Ausflug nach Frankeich soll nun fester Bestandteil an unserer Schule werden. Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Schuljahr und auf neue interessierte Französischlerner!



druckerDruckversion

 

Top